Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Gerlingen

Die Sozialarbeit

Viele Teile der Sozialarbeit geschehen im Verborgenen, da materielle- oder finanzielle Hilfen für Kinder oder Familien meist aus datenschutzrechtlichen- sowie auch aus privaten Gründen geheim bleiben müssen.

Krankenbesuche und Beratungsgespräche über den „Hausnotruf“ oder „Essen auf Räder“ wurden durchgeführt.

Unser Nachtstuhl, sowie unser Rollstuhl werden mehrmals an kurzzeitig verletzte Personen im Jahr ausgeliehen.

Seit mittlerweile über 10 Jahren pflegen wir eine Patenschaft im afrikanischen Land Benin und seit 2015 zu einer syrischen Familie hier in Gerlingen.

Mit dem Altenhilfezentrum Breitwiesenhaus arbeiten wir seit Jahren sehr eng zusammen. An 52 Samstagen im letzten Jahr hieß die dortige Mörikestube für zwei Stunden „Rot Kreuz Cafe“. Bereits seit Anfang 2002 haben Bewohner und ihre Besucher die Möglichkeit, sich in gemütlichem Ambiente bei Kaffee und Kuchen wohlzufühlen. Der Ortsverein Gerlingen hat die Bewirtung der Gäste zu günstigen Preisen übernommen. Von Anfang an stand nicht der Umsatz im Vordergrund, sondern es sollte ein geselliger Treffpunkt sein.